Spendenaktion der Stiftung
Umwelt- und Naturschutz
Mecklenburg-Vorpommern

Mausoleum Karow

Wir heißen Sie herzlich willkommen zu unserem aktuellen Projekt: Mit dieser Website möchten wir Spenden sammeln zur Sanierung des Schlutius-Mausoleums in Karow.

Hintergrund

Vorderansicht

Vorderansicht

Rückansicht

Rückansicht

Ansicht links

Ansicht linke Seite

Ansicht rechts

Ansicht rechte Seite

Das Mausoleum im Gutspark von Karow ist ein mystisches und spannendes Gebäude. Es wurde 1916 als Grabmal für den Gutsbesitzer Johannes Schlutius errichtet und gilt als eines der bedeutendsten spätwilhelminischen Grabbauten. Der Rundbau aus Granit wird geprägt von vier schweren quadratischen Pfeilern. Seitlich des Eingangs befinden sich eine männliche und eine weibliche Steinfigur. Viele sehenswerte Details des Mausoleums sind leider inzwischen zerstört.

Die Aktion

Wir laden Sie ein, sich an der Rettung des Mausoleums mit einer Spende zu beteiligen. Das können Sie gerne anonym tun - unsere Bankverbindung finden Sie unten auf dieser Seite. Bitte vergessen Sie bei der Überweisung nicht, "Spende Mausoleum" als Verwendungszweck anzugeben.

Sie können aber auch einen individuellen Stein aussuchen, für den Sie spenden möchten. Ein Klick auf eines der Bilder rechts führt zu einer interaktiven Detailsansicht des Mausoleums. Dort haben wir die Steine "ausgepreist". Sie können also für den Stein Ihrer Wahl spenden. Der Stein wird dann eine Weile für Sie reserviert und, sobald Ihre Spende eingegangen ist, dauerhaft auf Ihren Namen registriert.

Unser Spendenkonto:

Stiftung Umwelt- und Naturschutz MV
Deutsche Kreditbank Schwerin
IBAN: DE06 1203 0000 0018 7217 04
SWIFT BIC: BYLADEM1001